Hygiene Ventile von Rieger

Regelventil - hygienisch

 

 

RIEGER-Regelventile überzeugen vor allem in der Lebensmittelbereich, aber auch in der Pharmazie durch Belastbarkeit und Langlebigkeit. Dies basiert auf den Regelkegeln mit O-Ring-Abdichtung, die ungestörte Produktionsabläufe und Produktsicherheit ermöglichen.

Längere Produktionszyklen bedeuten geringere Wartungskosten und somit höhere Produktivität.

Produktseitig sind die Regelventile mit Metallregelkegeln ausgestattet. Das Regelverhalten (Kv-Werte) kann an Ihre Prozesse vor Ort individuell angepasst werden. Hierfür benötigen wir als Berechnungsgrundlage die gewünschten Kv-Werte bei 50 % und 100 % Ventilöffnung.


 

Aufgrund des Baukastensystems ist ein Wechsel zwischen beiden Antriebsarten – manuell (DN 10-100) oder pneumatisch mit Positioner (DN 25-100) betätigt – jederzeit möglich.

 

  • Eck Typ L
  • Doppeleck Typ T
  • Kreuz Typ TT

Empfohlene Bürkert-Positioner mit (0) 4-20 mA
 

  • Bürkert 8692 MIT Display und Bedientasten für Programmierung direkt am Ventil (M12 Stecker) siehe Bürkert 0227301
   
   
  • Bürkert 8694 OHNE Display oder Bedientasten für Programmierung direkt am PLS/PC (M12 Stecker) siehe Bürkert 0227417
 
  • Bürkert 8694 OHNE Display oder Bedientasten für Programmierung direkt am PLS/PC (Kabeldurchführung) siehe Bürkert 0227411
Aufbau des Ventils massives Ventilgehäuse
keine Toträume
vollkommen leerlaufend
viele Einbaulagen möglich
   
Absoluter Produktschutz vollkommene Trennung von der Umgebung
kein Sumpf, kein Dom
   
Servicefreundlichkeit Dichtungswechsel ohne Spezialwerkzeuge
geringe Stillstandszeiten
optimal zu reinigen
   
Wirtschaftlichkeit Standard-Dichtungen
minimale Wartungskosten
   
Zusätzliche Zertifikate auch in 3-A-Ausführung möglich
   
     
mit PTFE-Balg (aseptisch)   mit O-Ring-Dichtung (hygienisch)
Material produktberührt
optional
nicht produktberührt
1.4404/AISI316L
1.4435/AISI316L
1.4301/AISI304
     
Dichtungen O-Ringe/Dichtungen
 
EPDM (andere auf Anfrage)
     
Temperaturen maximale   EPDM
  Dauerbetriebstemperatur
Sterilisiertemperatur
  130 °C*
150 °C*
       
Betriebsdruck Schließdruck

Steuerluftdruck
 
max. 6 bar
 
min 6 bar -
max. 10 bar
     
Oberflächen produktberührt
optional


nicht produktberührt
Ra <= 0,8 µm
e-poliert, andere Oberflächen auf Anfrage
Ra <=1,6 µm
   
Anschlüsse
Standard-
Rohrklassen
DIN 11850-R2 (DIN 11866 A)
O.D.-Tube (DIN 11866 C)
 





Bookmark and Share
 
RIEGER AKTUELL
100. Geburtstag -
in Gedenken an Senator Henry Ehrenberg














... hier zum Artikel
 
Wir bieten folgende offene Stellen aktuell an:
  • Kaufmännischer Mitarbeiter m/w für Vertriebsinnendienst / Export
  • Konstrukteur m/w
  • Schweißfachingenieur/
  • Techniker m/w
  • Zerspanungsmechaniker/ Fachrichtung Drehtechnik m/w Schweißer m/w - WIG
  • Mitarbeiter für die Arbeitsvorbereitung m/w
Gebr. Rieger GmbH & Co. KG
Kochertalstraße 32
73431 Aalen

Tel.: +49 (0) 7361 - 5702-0
Fax: +40 (0) 7361 - 5702-51

info@rr-rieger.de
 
Sprachen/Languages
Deutschland            
         
  mexican        
             
© Copyright - Alle Rechte vorbehalten
Gebr. Rieger GmbH & Co. KG
NACH OBEN  Nach oben

Impressum 

Sitemap


                                Kandetzki werbung internet kommunikation